© NEWS5/Fricke

Nach Zündelei: Flächenbrand in Naila

Der Regen heute Morgen kommt sehr gelegen – denn mit den warmen Temperaturen und der Trockenheit seit einer Woche, steigt auch die Waldbrandgefahr. Und das haben die Einsatzkräfte am Nachmittag in Naila zu spüren bekommen. In der Nähe des Kinderdorfs Martinsberg brannte eine Fläche von rund 1000 Quadratmetern. Gestrüpp hatte Feuer gefangen, nachdem Kinder dort gezündelt hatten:

So der Feuerwehrkommandant der Stadt Naila, Hans Münzer. Der Einsatz war aus Mangel an Löschwasser schwierig. Landwirte halfen beim Löschen, in dem sie Wasser in Güllefässern zur Einsatzstelle brachten.