Münchberg: Tragisches Busunglück mit 18 Toten prägt das Jahr 2017

Das ausklingende Jahr (2017) ist in Münchberg untrennbar mit dem tragischen Busunglück auf der A9 verbunden. Ein Reisebus stand nach einem Zusammenstoß mit einem LKW in Vollbrand; 18 Menschen konnten nicht mehr gerettet werden. Für Bürgermeister Christian Zuber aber auch ein Zeichen, wieviel in dieser Zeit von ehrenamtlichen Kräften geleistet worden ist. Sie wurden dafür auch mehrmals gewürdigt:

So Bürgermeister Christian Zuber. Ursache für diesen schweren Unfall war wohl menschliches Versagen.