Nach Bombenfund: Plauen plant großräumige Evakuierung

In Plauen wird heute früh ab 9 Uhr eine Blindgänger-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg entschärft. Der rund 250 Kilogramm schwere Sprengsatz wurde im Zuge der Luftangriffe 1945 über der Stadt abgeworfen, meldet die Stadtverwaltung – und erst kürzlich nahe dem Elsteruferweg entdeckt. Mehr zum Thema weiß Euroherz-Moderatorin Julia Weber.