„Grenzenlos glücklich“: 1200 Menschen protestieren gegen Pegida-Kundgebung in Schirnding

Gemeinsam stark und „Grenzenlos glücklich“ – unter diesem Motto haben am Sonntag rund 1200 Menschen in Schirnding gegen die fremdenfeindliche Pegida-Bewegung demonstriert. Auf Seiten von Pegida hatten sich rund 500 Menschen im Vorfeld angemeldet – zur Kundgebung erschienen sind jedoch nur 290. Eines unserer Themen im Euroherz-Morgen mit Moderator Tobias Schmalfuß.