Fall Peggy: Gefundene Knochen gehören zu Peggy Knobloch

15 Jahre Ungewissheit haben jetzt endlich ein Ende: Es ist Peggy! Die Knochen aus einem Wald im thüringischen Rodacherbrunn gehören zu der seit 2001 vermissten Schülerin aus Lichtenberg. Das konnte durch ein DNA-Profil zweifelsfrei nachgewiesen werden, meldet das Polizeipräsidium Oberfranken. mehr zum Thema weiß Euroherz-Reporter Peter Benkoff.