Lesen auf dem Goldberg: Selb will Leseaktion in die Region holen

Gemeinsam Bücher lesen unter freiem Himmel, Autoren bei Vorträgen und Lesungen lauschen und das alles völlig kostenlos – das ist die Idee der Aktion StadtLesen der Innovationswerkstatt Salzburg. Jedes Jahr geht die Aktion auf Tour und besucht verschiedene Städte mit 3000 aktuellen literarischen Publikationen und bequemen Sitzmöbeln. Die Stadt Selb könnte 2019 eine davon sein. Die Stadtverwaltung will das Leseerlebnis auf den Goldberg holen. Dafür braucht es aber Unterstützung aus der Bevölkerung. Zuerst muss Selb auf der Seite der Initiative nominiert werden, danach fällt die Entscheidung.

https://www.stadtlesen.com/nominierungen/