© Peter Steffen

Lahm genießt Freizeit und Bundesliga als Zuschauer

Hamburg (dpa/lby) – Philipp Lahm genießt sein neues Leben jenseits des Trainingsplatzes. «Das Zuschauen am ersten Spieltag zu Hause war sehr entspannend und sehr angenehm», berichtete der frühere Profi von Fußball-Rekordmeister Bayern München beim «Sport Bild»-Award am Montagabend in Hamburg. «Ich bin jetzt drei Monate raus und habe mich sehr gut zurechtgefunden. Das Leben hat etwas Schönes», meinte er. Er genieße es, freie Zeit und keine Trainingspläne zu haben.

Als Vater zweier Kinder habe er genug zu tun, betonte Lahm. Der ehemalige Kapitän der Nationalmannschaft war vor gut zwei Wochen zum zweiten Mal Vater geworden. Eine besondere Freude sei die Nacht im Hamburger Hotel, meinte er und erklärte: «Endlich einmal durchschlafen.» Lahm wurde von der Jury als «Star des Jahres» ausgezeichnet.