© Patrick Seeger

Kreise: Heynckes-Deal kein Automatismus für Nagelsmann

München (dpa) – Ein Comeback von Jupp Heynckes beim FC Bayern ist nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur keine vorbereitende Maßnahme, die automatisch zu einer Verpflichtung von Julian Nagelsmann im Sommer führen soll. Spekulationen, Heynckes könnte nur Platzhalter für den mehr als 40 Jahre jüngeren Coach der TSG Hoffenheim sein, entbehrten zum jetzigen Zeitraum jeglicher Grundlage, hieß es am Donnerstag von verlässlicher Quelle beim Fußball-Rekordmeister. Zuvor hatte auch der Bundesliga-Rivale aus dem Kraichgau auf Anfrage mitgeteilt, dass es keinerlei Anfragen für den Trainer gebe.

Der ambitionierte Nagelsmann hatte vor wenigen Wochen in einem Interview erzählt, dass der FC Bayern «in meinen Träumen schon eine etwas größere Rolle» spiele. Später beteuerte er, das sei keine Initiativbewerbung gewesen. Dass der 30-Jährige, den Bayern-Präsident Uli Hoeneß sehr schätzt, nach der laufenden Saison nicht doch nach München wechselt, ist dennoch nicht ausgeschlossen.