© Stefan Puchner

Kinder werfen Ostereier auf geparktes Auto

Amberg (dpa/lby) – War es Langeweile in den Osterferien? Oder war das Osternest einfach zu gut gefüllt? Vier Kinder im Alter zwischen elf und 13 Jahren haben in Amberg ihre Ostereier nicht selbst gegessen, sondern die hartgekochten Eier vom Balkon einer Wohnung im ersten Stock auf ein geparktes Auto geworfen. Dabei entstand nach Angaben der Polizei vom Freitag ein Sachschaden von 1500 Euro. Der Besitzer des Autos hatte am Donnerstag die Polizei informiert, nachdem er den Schaden entdeckt hatte.