Hofer Jahnstraße: es dauert noch bis Mitte Dezember

Seit Monaten gibt in Hof am Gericht kein Durchkommen – die Jahnstraße ist wegen umfangreicher Bauarbeiten gesperrt. Und das wird nun auch noch etwas länger so bleiben. Die Bauarbeiten verzögern sich, heißt es aus der Stadt Hof. Der Grund: ein relativ neues Wasserleitungsrohr ist offenbar in schlechtem Zustand und wird deshalb gleich mit ausgetauscht. Nun wird es wohl Mitte Dezember, bis die Freigabe für den Verkehr erfolgen kann; zumindest bis zur Einmündung Dr.-Enders-Straße. Auch beide Gehwege sollen im Dezember fertig werden. Einen kleinen Teil an Restarbeiten nimmt man mit ins neue Jahr rüber.