Hofer Eisteich: Baustart verzögert sich

Bereits Anfang Juli hätte es mit dem Umbau des Hofer Eisteichs losgehen sollen – der Prozess gerät aber ins Stocken. Grund: Es liegt immer noch keine Baugenehmigung vor. Was fehlt, ist das Brandschutzgutachten. Erst wenn das im Hofer Rathaus ankommt, kann der Bau starten. Das meldet die Frankenpost.

Die Bauarbeiter müssen dann ordentlich in die Tube drücken, wenn’s soweit ist. Denn bis Ende 2018 muss der erste Bauabschnitt durch sein. Geplant sind eine neue überdachte Eisfläche, das Betriebsgebäude und neue Wege über das Gelände. Nur so gebe es Fördergeld vom Bund, heißt es.