Gründerwoche Deutschland: Auch Angebote in der Region

Mit der heute beginnenden Gründerwoche möchte das Bundeswirtschaftsministerium Mut machen für einen Schritt in die eigene Selbstständigkeit. Auch die IHK Oberfranken beteiligt sich an der deutschlandweiten Kampagne. Ein wichtiger Schwerpunkt hier: Die Unternehmensnachfolge. Denn in den nächsten Jahren suchen hier bei uns an die 3000 Firmenchefs einen Nachfolger. Bei der Vermittlung hilft die IHK; allein im vorigen Jahr konnten 100 Nachfolgeprojekte unterstützt werden, heißt es in einer Mitteilung.

Am Donnerstag gibt es deswegen im Einstein1, dem Digitalen Gründerzentrum Hof an der Hochschule, einen Vortrag zu diesem Thema.

Mehr Infos gibt’s hier.