© Carsten Rehder

Drei Verletzte und 80 000 Euro Schaden bei Brand

Straubing (dpa/lby) – Bei dem Großbrand auf einem Firmengelände am Straubinger Donauhafen sind am Dienstag drei Feuerwehrleute verletzt worden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Sie wurden vorübergehend in eine Klinik gebracht. Bei dem Brand waren mehrere Hundert Tonnen Plastikmüll in Flammen aufgegangen. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden. Den Schaden schätzte die Polizei auf rund 80 000 Euro. Die Ursache für das Feuer war am Mittwoch weiter unklar.