Fußball-Landesliga Nordost: Selbitz gewinnt – Mitterteich verliert

Die SpVgg Selbitz hat in der Landesliga Nordost den zweiten Sieg in Folge eingefahren. Gegen das noch punktlose Schlusslicht VfL Frohnlach feierte die Frankenwälder einen ungefährdeten 4:0-Heimsieg. Damit verbessert sich die Mannschaft von Henrik Schödel auf den 9. Platz.

Keine Punkte gab es dagegen für den SV Mitterteich – die Stiftländer unterlagen zu Hause gegen den noch ungeschlagenen Tabellenzweiten SG Quelle Fürth mit 0:2. Nach der zweiten Pleite in Serie ist die Elf von Andreas Lang auf den 11. Platz abgerutscht.