© Daniel Karmann

Fürths Megyeri bleibt Stammtorwart und wird Kapitän

Fürth (dpa/lby) – Balázs Megyeri geht wie im Vorjahr als Stammtorwart der SpVgg Greuther Fürth in die Saison und wird darüber hinaus zum Kapitän der Franken befördert. Das gab der Fußball-Zweitligist am Freitag bekannt. «Balázs hat durch Leistung überzeugt, marschiert vorneweg und gibt alles für den gemeinsamen Erfolg. Er bringt die Körpersprache und Lautstärke auf dem Platz für das Amt mit und hat auch die richtige Ausstrahlung», sagte Trainer Janos Radoki. Der ungarische Keeper übernimmt die Binde von Marco Caligiuri.

Zwischen den Pfosten setzte er sich gegen Teamkollege Sascha Burchert durch. «Beide haben den Ehrgeiz zwischen den Pfosten zu stehen und sind trotzdem super miteinander umgegangen. Sie haben sich damit auf ein neues Leistungslevel gehoben und sind damit auch Vorbild für alle Feldspieler», wurde Radoki in einer Vereinsmitteilung zitiert.

Fürth startet am Samstag (15.30 Uhr) mit einem Auswärtsspiel bei Bundesliga-Absteiger SV Darmstadt 98 in die neue Spielzeit.