Für mehr Sicherheit: Privater Sicherheitsdienst in Plauen unterwegs

Um für noch mehr Sicherheit in Plauen zu sorgen, ist neben Polizei und Ordnungsdienst jetzt auch wieder der private Sicherheitsdienst im Einsatz. Die Mitarbeiter greifen ein, wenn Passanten in der Innenstadt belästigt oder bedroht werden. Sie achten aber auch darauf, dass Hunde in großen Menschenmengen Maulkörbe tragen und angeleint sind.

Sie sind ab kommender Woche hauptsächlich am Abend und am Wochenende unterwegs – beispielsweise rund um den Tunnel- und Postplatz oder auch am Rathaus. Ziel ist es, den Vollzugsdienst und die Polizei bei ihren Kontrollen zu unterstützen und damit das Sicherheitsgefühl der Bürger anzukurbeln.