© Lukas Schulze

Fünf Verletzte bei Auffahrunfällen auf der A8

Otterfing (dpa/lby) – Bei zwei zusammenhängenden Auffahrunfällen auf der Autobahn 8 im Kreis Miesbach sind fünf Menschen verletzt worden. Ein 62-Jähriger bremste am Mittwochabend an einem Stauende im Bereich Otterfing stark ab, zwei weitere Autofahrer fuhren mit ihren Wagen hinten auf, wie die Polizei in Holzkirchen mitteilte. Der 62-Jährige, sein Beifahrer sowie eine dreiköpfige Familie wurden verletzt. Die Familie – die Eltern und ein sieben Jahre altes Mädchen – wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Wegen des Unfalls fuhren auch drei weitere Wagen ineinander. Dabei wurde aber niemand verletzt. Insgesamt entstand den Schätzungen der Polizei zufolge ein Schaden von fast 23 000 Euro.