Frontalzusammenstoß: Schwerer Unfall auf der B2 bei Zedwitz

Schwer gekracht hat es am Mittag (MI) auf der B2 bei Zedwitz. Zwischen der Anschlussstelle zur A72 und dem Ortseingang von Hof gab es einen Frontalzusammenstoß zweier Autos.

Eine 61-Jährige hatte einen Lkw in einer lang gezogenen Rechtskurve überholen wollen, so die Polizei. Und vermutlich übersehen, dass ihr ein Auto entgegenkam. Trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver stießen sie zusammen. Die Unfallverursacherin, als auch die beiden Frauen im anderen Pkw erlitten schwere Verletzungen, sind nach aktuellem Stand aber nicht in Lebensgefahr. Die Autos sind aber nur noch Schrott und auch der Lkw hat einen leichten Schaden davongetragen. Während der Rettungs- und Reinigungsarbeiten war die B2 für zwei Stunden gesperrt.