Friedrich-Ebert-Straße Helmbrechts: Förderzusage für Ausbau

Die Sanierung der Friedrich-Ebert-Straße ist eines der größten Straßenbauprojekte heuer in Helmbrechts. Seit dem Sommer wird gebaut – bis alles fertig ist, wird mit einer Bauzeit von zwei Jahren gerechnet. Rund 2,3 Millionen Euro kostet die Straßensanierung; jetzt gabs für die Stadt zumindest ein kleines Polster vom Freistaat in Form einer Förderzusage über 315.000 Euro. Das teilt der Hofer CSU-Landtagsabgeordneter Alexander König mit.

Er bekräftigt, wie wichtig solche Straßen-Förderungen sind; denn gute Verkehrsverhältnisse steigern auch die Lebensqualität in einer Stadt.