© Daniel Bockwoldt

Feuer vernichtet Scheune: Kriminalpolizei ermittelt

Großkarolinenfeld (dpa/lby) – Bei dem Brand einer landwirtschaftlichen Scheune in Großkarolinenfeld (Landkreis Rosenheim) ist am Samstagmorgen ein Sachschaden von 250 000 Euro entstanden. Den zahlreichen Einsatzkräften der Feuerwehren aus der Umgebung ist es laut Polizei nicht gelungen, das Feuer in den Griff zu bekommen. Das Gebäude brannte nieder. Dort waren Stroh, Heu und Geräte für die Landwirtschaft gelagert. Menschen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. Die Brandursache sei unklar, erklärte eine Polizeisprecherin am Sonntag und verwies auf die laufenden Ermittlungen der Kriminalpolizei Rosenheim.