Familienpaten Bayern: Projekt kommt auch in den Landkreis Hof

Kinder sind oft eine große Herausforderung für ihre Eltern – und können diese auch an ihre Grenzen bringen. Nicht alle Paare haben einen starken familiären Rückhalt, deswegen setzt der Landkreis Hof ab Januar auf das Projekt „Familienpaten“. Jetzt wurde dafür ein Träger gefunden, heißt es aus dem jüngsten Jugendhilfeausschuss. Die Gruppe Jugendhilfe Hochfranken GmbH wird künftig zwischen Paten und Eltern vermittelt und hat dafür auch eigens eine Koordinierungsstelle eingerichtet.

Die Familienpaten sind eine Art „Hilfe zur Selbsthilfe“, bei denen die Paten vorsorgend unterstützen, bevor eventuell das Jugendamt einschreiten muss.