Ermittler rätseln: Wie hat sich Jugendlicher in Hof schwer verletzt?

Ein schwer verletzter Jugendlicher in Hof gibt Polizei und Staatsanwaltschaft momentan Rätsel auf.

Donnerstagnacht kam der Jugendliche mit schweren Verletzungen am Oberkörper ins Krankenhaus. Seine Angehörigen haben daraufhin die Polizei verständigt. Wie genau das passiert ist, darüber haben die Ermittler aber bisher keine Erkenntnisse.

Die Kripo Hof hofft deshalb auf Zeugenhinweise, sie fragt konkret: Wer hat am Donnerstag zwischen 18 und 22 Uhr am Sigmundsgraben einen Streit oder eine körperliche Auseinandersetzung beobachtet, an der ein Jugendlicher beteiligt war?

Tel.-Nr. 09281/704-0