Eishockey-Oberliga: Selber Wölfe bekommen Unterstützung von Lausitzer Füchsen

Die Selber Wölfe bekommen für das kommende Wochenende in der Eishockey-Oberliga Unterstützung aus Weißwasser. Wie der Verein mitteilt, kommt Marius Nägele per Förderlizenz vom Kooperationspartner Lausitzer Füchse. Der 23-jährige Verteidiger stand die vergangenen beiden Spielzeiten bei den Blue Devils Weiden unter Vertrag und wechselte im Sommer zum Zweitligisten in die Lausitz. Nägele ist im Vorwerk kein Unbekannter, schließlich trug er von 2013 bis 2015 schon einmal das Wölfe-Trikot. Nägele kommt morgen gegen Weiden und am Sonntag in Lindau zum Einsatz. Nicht im Wölfekader stehen dagegen Gare aus privaten Gründen und der verletzte Pozivil – hinter dem Einsatz von Kolb und Piwowarczyk steht noch ein Fragezeichen.