Drogenfahnder erfolgreich: Joint in der Unterhose

Der angerauchte Joint in der Unterhose versteckt – so wollte ein 42-jähriger Autofahrer durch die Kontrolle der Polizeifahnder kommen. Den Marihuana-Geruch im Fahrzeginneren konnte er aber nicht verschleiern. Beim Öffnen des Kofferraums fiel den Beamten der PIF Selb zudem eine Reisetasche auf. Darin fanden sie noch mehr von der Droge.

Einen anderen Mann erwischten die Beamten unmittelbar beim Rauchen eines Joints. Der händigte daraufhin bereitwillig sein mitgeführtes Marihuana aus, verschwieg aber einen Beutel Crystal in seinem Portemonnaie. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Fahnder diesen dann noch.