Digitales Gründerzentrum Hof: Spatenstich für Ende November angepeilt

Die Vorbereitungen für das Digitale Gründerzentrum an der Hochschule Hof laufen auf Hochtouren – heute ist im Rahmen einer Gesellschafterversammlung der Bauplan für das zweite Halbjahr 2017 festgelegt worden. Der Architekt beginnt im August mit der Objektplanung, der Spatenstich ist für Ende November angepeilt. Vorher müssen aber noch die Entwurfs- und Genehmigungsplanung festgesetzt werden. Geschäftsführer Hermann Hohenberger hofft dabei auch auf einen Förderbescheid in Höhe von über 4,5 Millionen Euro vom Bayerischen Wirtschaftsministerium. Stehen soll das Ganze dann Ende 2018/ Anfang 2019.

Bis dahin gibt’s beispielsweise aber auch noch zahlreiche Vorträge und Workshops für Studenten und Unternehmer. Mehr Infos auf: http://www.einstein1.net/events