Diebstahlserie in Plauen aufgeklärt: Mehrere Jugendliche sitzen in Haft

Sie sind in mehrere Läden in Plauen eingebrochen und haben unter anderem Lebensmittel, Fahrräder, Werkzeuge, Zigaretten und Geld geklaut. Mehrere Jugendliche im Alter zwischen 13 und 22 Jahren sitzen dafür jetzt in Haft. Angefangen haben sie bereits im März 2016 und seitdem sind stattliche 170 Straftaten zusammengekommen. Dazu gehören auch Brandstiftung und Sachbeschädigung.

Die Sachschäden belaufen sich dabei auf 50.000, die Diebstahlschäden auf 25.000 Euro. Viele Sachen haben sie dann weiterverkauft, um sich ihre Drogen finanzieren zu können.