© Carmen Jaspersen

CTS Eventim baut Geschäft in Italien aus

München/Bremen (dpa) – Der Tickethändler und Veranstalter CTS Eventim schlägt erneut in Italien zu und baut das Geschäft dort mit einer Übernahme weiter aus. Das im MDax notierte Unternehmen übernimmt 60 Prozent des italienischen Veranstalters Friends & Partners, wie CTS mit Hauptverwaltung in Bremen am Donnerstag mitteilte.

Angaben zum Kaufpreis machte das Unternehmen nicht. Der Umsatz des übernommenen Veranstalters habe in den vergangenen drei Jahren im Schnitt bei etwa 80 Millionen Euro gelegen. Zum Vergleich: CTS Eventim selbst kam im vergangenen Jahr auf 830 Millionen Euro.

Das Unternehmen hatte erst im September die Übernahme von 51 Prozent des italienischen Konzert- und Eventveranstalters Vertigo angekündigt. CTS Eventim besitzt in Italien bereits den Kartenanbieter Ticketone.

Mit den beiden Zukäufen in Italien ist CTS Eventim jetzt im Bereich Live-Events als Veranstalter in insgesamt acht europäischen Ländern vertreten. Im Ticket-Handel ist das deutsche Unternehmen insgesamt in 25 Ländern aktiv.