Bürgerworkshop: Leupoldsgrüner sollen Ideen einbringen

Der neue Rathausplatz oder das Gelände „Am Anger“ – in Leupoldsgrün hat sich in den vergangenen Jahren Einiges getan. Genau so soll es weitergehen und dafür sind morgen die Ideen der Leupoldsgrüner gefragt. Sie sollen mitbestimmen, Anstöße geben und so helfen, das Entwicklungskonzept der Gemeinde zu überarbeiten. Bei einem Bürger-Workshop, der morgen um 9 Uhr in der Alten Schule beginnt, in bei dem man in drei Stunden viele Ideen hören und diskutieren möchte. Begleitet werden die Bürger von Mitarbeitern der Verwaltungsgemeinschaft und einem Planungsbüro.