© Daniel Bockwoldt

Brennender Kunstdünger löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Pfeffenhausen (dpa/lby) – In einer Lagerhalle in Pfeffenhausen (Kreis Landshut) ist am Mittwoch Kunstdünger in Brand geraten. Bei dem Einsatz sind fünf Menschen leicht verletzt worden, wie die Feuerwehr mitteilte. In dem Gebäude hatten aus unbekannter Ursache zwei jeweils mehrere Hundert Kilogramm schwere Düngerpakete Feuer gefangen. Weil beim Brand von Kunstdünger giftige Dämpfe und Gase entstehen können, benötigten die Feuerwehrleute Spezialausrüstungen. Zudem forderten sie von einer Fachfirma einen gefahrgutbeständigen Container an. Den füllten sie mit Wasser und kippten mit einem Radlader den brennenden Dünger für den Abtransport hinein. Etwa 200 Helfer waren im Einsatz.