Böller im Briefkasten: Polizei sucht Zeugen in Röslau

Es ist einer dieser Scherze wie sie immer wieder an Silvester vorkommen: Der obligatorische Böller im Briefkasten.

In Röslau hat jemand so gleich eine Klingel samt Gegensprechanlage gesprengt. Passiert ist das in der Ringstraße in der Silvesternacht, zwischen 22 Uhr 45 und 00 Uhr 30. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf 300 Euro.

Wer Hinweise zu dem Rowdy geben kann, soll sich bei der Polizei in Wunsiedel melden.