Blutspenden: DRK-Blutspendedienst Nord-Ost lockt mit Kreuzfahrt

Ohne Blutspenden gäbe es keine Blutkonserven, die im Notfall Leben retten. Gerade nach den Feiertagen werden die Vorräte an Blutkonserven wieder knapper, da Spendetermine ausgefallen sind.

Der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost, zu dem auch das Institut für Transfusionsmedizin in Plauen zählt, will mit einer besonderen Aktion zum Spenden motivieren: Mit einer Verlosung. Es geht um eine 7-tägige Kreuzfahrt für zwei Personen zu den Kanarischen Inseln. Teilnehmen kann jeder Blutspender bis Ende März. Ein Teilnahme-Los gibt’s vor Ort beim Blutspenden. Wann Sie das in Plauen wieder tun können, erfahren Sie hier!