© News5

Bei der Heimfahrt aus Deggendorf: Eishockeyfans bauen Unfall beim Überholen

Da war die Freude über das gewonnene Eishockeyspiel gegen Deggendorf schnell verflogen: Fans der Selber Wölfe haben auf der Heimfahrt einen Verkehrsunfall gebaut. Passiert ist das kurz nach der Anschlussstelle Wörth an der Donau auf der A3 im Landkreis Regensburg.

Der Fahrer des vollbesetzten Golfs wollte ein langsameren Kleinbus überholen. Beim Ausscheren übersah er aber einen Ford, berichtet das Nachrichtenportal NEWS5. Der Ford-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen, es kam zum Crash.

Alle drei Fahrzeuge schleuderten einige Meter über die Fahrbahn und wurden komplett demoliert. Fünf Personen kamen mit leichteren Verletzungen davon