BayernWLAN: Jetzt auch am Uni-Campus in Hof und Münchberg

Ohne Internet sind heute kaum mehr private und geschäftliche Abläufe denkbar. Deswegen ist es auch wichtig, dass jeder Zugang zu schnellem Internet erhält – und zwar kostenfrei.

Dafür richtet das Bayerische Heimatministerium mit dem sogenannten „Bayern WLAN“ bis 2020 kostenlose HotSpots ein. Und die gibt es ab sofort auch am Campus der Hochschulen Hof und Münchberg, heißt es in einer Mitteilung. An den beiden Standorten sind insgesamt 314 Hotspots geschaffen worden – diese können die Studenten, aber auch externe Gäste nutzen.