B303-Ortsumgehung: Baustelle zwischen Schirnding und Fischern

Schon bald soll die B303, eine der Hauptverkehrsstraßen zwischen Tschechien und Oberfranken nicht mehr durch Schirnding verlaufen, sondern darum herum. Die Bauarbeiten an der Ortsumgehung gehen ab heute weiter – und zwar mit dem Bau einer Brücke. Die soll die Gemeindestraße zwischen Schirnding und dem Ort Fischern über die B303 führen. Für die Dauer der Arbeiten muss diese deshalb gesperrt werden. Der Verkehr wird über Hohenberg an der Eger umgeleitet.
Auf der B303 kann es zu Beeinträchtigungen kommen, da die Fahrbahn verengt ist.
Die Baustelle bleibt bis voraussichtlich nächstes Jahr.