Aufgefahren und überschlag: Drei Verletzte auf der A9 bei Stammbach

Fast ungebremst ist ein 19-Jähriger gestern (DI) auf der A9 bei Stammbach auf ein vorausfahrendes Auto aufgefahren und hat dadurch eine fatale Kettenreaktion ausgelöst:

Durch die Wucht wurde der Vordermann nämlich nach vorne katapultiert und gegen einen Sattelzug geschleudert, der junge Unfallverursacher selbst kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die drei beteiligten – Der 19-Jährige und seine Mutter, sowie der Mann im vorausfahrenden Auto, wurden leicht verletzt. Den größeren Schaden gab’s an den Autos – der liegt bei rund 20.000 Euro.