Artenschutz in der Region: Zuchtstation für bedrohte Flussperlmuschel

Was haben Großer Panda, sibirischer Tiger und Eisbär gemeinsam? Sie alle sind vom Aussterben bedroht. Sie alle kommen aber auch nicht in Deutschland vor – abgesehen von Zoos. Eine weniger imposante, aber ebenfalls stark bedrohte Tierart aus unserer Region soll jetzt wieder aufgepeppelt werden – nämlich die Flussperlmuschel. Noch vor 70 Jahren hat es von ihnen mehrere Millionen bei uns gegeben, heute sind es nur noch etwa 35.000. Die Europäische Union unterstützt jetzt den Bau einer Zuchtstation bei Regnitzlosau. 90 % der Finanzierung übernimmt die EU von dem 1,7 Millionen Euro teuren Bauprojekt. Auch im Nachbarland Tschechien soll der Bestand der Muschel unter menschlicher Mithilfe wieder anwachsen.