Anne Frank Ausstellung kommt: wer möchte „Peer Guide“ werden?

Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit – diese zwei Themen haben wieder eine traurige Aktualität erlangt. Ein Mittel dagegen: Aufklären und besonders junge Menschen motivieren, dabei mitzuhelfen. Genau diesen Plan verfolgt die Ausstellung „Anne Frank – ein Mädchen schreibt Geschichte“, die im kommenden Jahr nach Selbitz kommt.

Die Idee des Konzepts ist ebenso einfach wie logisch. Die Jugendlichen, die die Ausstellung besuchen, werden von Gleichaltrigen – sogenannten Peer Guides – geführt. Die Vorteile sind klar: man hat die gleichen Fragen, den gleichen Lebenshintergrund und spricht die gleiche Sprache. Die Botschaften kommen also ganz anders an. Genau solche Peer Guides werden für den Sommer in Selbitz schon jetzt gesucht. Mehr Infos gibt es im Landratsamt Hof.