© pixabay

Alkoholverbot in Plauen: Verwaltungsausschuss entscheidet heute über Antrag

Wunderschöne historische Gebäude, Pflastersteingassen – die Plauener Innenstadt lädt zum gemütlichen Zusammensitzen ein – nur auf eines müssen die Leute dort vermutlich bald verzichten – auf den Alkohol. Erst Ende März hat der Stadtrat einen Vorschlag zu einem Alkoholverbot in der Innenstadt diskutiert. Heute soll dem Verwaltungsausschuss ein entsprechendes Dokument vorgelegt werden. Der Vorschlag betrifft den Luther- und den Postplatz, sowie die angrenzenden Straßen. An allen Tagen außer Sonntag soll dort dann zwischen 15 und 24 Uhr der Alkoholkonsum und das Mitführen alkoholischer Getränke verboten sein. Wer dagegen verstößt, muss bis zu 1.000 Euro Strafe zahlen. Viele Plauener dürften sich über das Alkoholverbot freuen. Zuletzt hat es immer wieder Beschwerden über alkoholisierte Gruppen gegeben. Widerstand ist aber selbstverständlich auch zu erwarten.