Agenda 21 widerspricht Petrahn: Solarenenergie ist noch ausbaufähig!

„Gerade als Vorstand der BürgerEnergie Hof sollte Herr Petrahn der Energiewende keine Stolpersteine in den Weg legen“. So reagiert die Hofer Bürgerorganisation Agenda 21 auf die jüngsten Äußerungen des Stadtwerke-Chefs. Jean Petrahn hatte erklärt, dass sich die Neuinstallation von Photovoltaik-Anlagen in der Region nicht mehr lohne. Dem widerspricht die Agenda und verweist auf einen Artikel der Stiftung Warentest vom Dezember 2017 und andere Expertenmeinungen. Demnach sei die Stromproduktion mit Solarenenergie nur halb so teuer wie die aktuellen Preise der Stadtwerke. Wer Fragen zu Photovoltaik-Anlagen habe, könne jederzeit auf die Bürgerorganisation zukommen.