53-Jähriger wegen Drogenschmuggels vor Gericht: Prozessende für September geplant

Weil im Januar sechs Kilogramm Marihuana in seinem Auto gefunden worden sind, muss sich ein 53-jähriger Serbe seit dem 15. August vor dem Landgericht Hof wegen Drogenmissbrauchs verantworten. Heute sollte eigentlich das Urteil fallen – doch dazu kam es nicht. Der Techniker, der verdächtiges Beweismaterial auf dem Laptop des Angeklagten gefunden hat, solle nochmal aussagen, so ein Sprecher des Landgerichts.

Zwei Fortsetzungstermine sind geplant – weiter geht’s am 12. und am 27. September. Der Angeklagte bestreitet weiterhin die Tat.