© Florian Eckl

1. FC Nürnberg startet in Zweitligasaison

Nürnberg (dpa/lby) – Der 1. FC Nürnberg bestreitet am Sonntag (13.30 Uhr) zuhause gegen den 1. FC Kaiserslautern sein Auftaktspiel in der 2. Fußball-Bundesliga. Der fränkische Traditionsverein geht mit viel Optimismus in seine vierte Saison im Unterhaus. «Wir haben eine sehr gute Vorbereitung gespielt und uns personell super verstärkt», sagte Trainer Michael Köllner. Für Aufwind sorgt auch die vorzeitige Vertragsverlängerung mit Mittelfeldmann und Kapitän Hanno Behrens. Verzichten muss Köllner indes auf Abwehrspieler Ewerton. Der Neuzugang von Sporting Lissabon, der in der vergangenen Saison nach Lautern ausgeliehen war, hat noch Trainingsrückstand.